AccompaMe

Laut einer Studie von 2014 des Deutschen Musikinformationszentrums (MIZ) gibt es in Deutschland etwa 14 Millionen Laienmusikerinnen und -musiker. Sie spielen entweder ein Instrument oder singen in einem Chor.
Einer von ihnen ist Gabriel Gomez. Er nimmt regelmäßig Gesangsunterricht. Als er zu Hause ein Schubert-Lied üben möchte, macht er sich im Internet auf die Suche nach einer professionellen Begleitung. Aber er findet nichts. Er ist irritiert und überrascht zugleich. Daraus entsteht die Idee, die Lücke zu füllen und eine eigene Plattform zu entwickeln:
Gemeinsam mit Alexandra Petrovic und Daniel Klier gründet Gabriel Gomez sein Unternehmen „AccompaMe“.

Was ist AccompaMe?

AccompaMe ist eine Online-Plattform für Musikbegleitungen, Einzelstimmen und Arrangements, bei der professionelle Musiker und gute Hobby-Musiker Stücke als Audiodatei oder PDF-Noten hochladen und zum Verkauf anbieten können, die dann von Musikern weltweit gekauft werden können.“

(Quelle: AccompaMe)

Profis begleiten Laien
Hinter dieser Plattform verbirgt sich eine denkbar einfache Idee.
Professionelle Musiker oder gute Laienmusiker nehmen ihre Begleitung mit einem Aufnahmegerät auf dem Instrument ihrer Wahl auf und laden diese anschließend hoch. Sie legen den Verkaufspreis fest, in der Regel zwischen 1 und 10 Euro. Interessierte Musiker und Musikschüler können aus dem Angebot Begleitungen herunterladen und für ihre Übungszwecke nutzen.
Um die rechtlichen Fragen wie Verträge mit der GEMA, VG Musikedition etc. kümmern sich die Betreiber der Website. Somit ist der Aufwand für die Anbieter von Begleitstimmen und deren Käufer gering.

AccompaMe ist seit Dezember 2018 online
Ende 2018 ging AccompaMe mit seinem Katalog an den Start. Die Nachfrage bestimmt das Angebot. Wer eine Begleitung sucht, hat die Möglichkeit Wünsche zu äußern und sie auf der Website zu veröffentlichen. Die Musiker können dann diese Wünsche erfüllen. Noch ist die Liste der Musikstücke überschaubar. Die Betreiber erhoffen sich jedoch einen schnellen Zuwachs von Einspielungen. Die Genres sind vollkommen frei. Außer für Klassik möchte „AccompaMe“ auch Raum für Arrangements im Bereich Jazz, Blues, Musical usw. geben. Die Nutzer der Webseite gestalten mit ihren Wünschen und Angeboten die thematische Ausrichtung der Webseite.

Diskussionen anregen
Die Plattform versteht sich als Community. Hier dürfen nicht nur Musikwünsche erstellt und erfüllt werden, hier werden auch musikalische Diskussionen angeregt. In verschiedenen Gruppen können Nutzer sich austauschen und in Blogs werden Themen aus dem Musikbereich vorgestellt.

Was bedeutet AccompaMe?

AccompaMe kommt vom Wort accompaniment im Englischen, acompagnement im Französischen, acompañamiento im Spanischen usw. Es bedeutet Begleitung, bzw. begleite mich. Denn wir wollen Dich als Musiker begleiten!“

(Quelle: AccompaMe)

Ein Angebot für Komponisten
Es können nicht nur Audio-Dateien hochgeladen werden, sondern auch Notensätze, Arrangements oder Partituren. Dieses Angebot richtet sich insbesondere an Komponisten und Arrangeure, die ihre Werke anbieten und verbreiten möchten. Werden diese über die Plattform heruntergeladen (verkauft), zahlt AccompaMe den Urhebern Tantiemen.

Fazit
Alles in allem ist „AccompaMe“ eine übersichtliche Seite, deren Bedienung sich schnell erschließt. Vorteile genießen alle Nutzer: Musiker, die ihre Begleitungen hochladen, verdienen Geld. Musiker oder Musikschüler, die mit Begleitung über wollen, können hier fündig werden bzw. ihre Wunschliste erstellen.
Eine denkbar einfache Möglichkeit in der digitalen Welt, Millionen von Musikinteressierte zu erreichen und zu motivieren, Musik zu machen.

Susann Krieger
Susann Krieger studierte Korrepetiton/ Musiktheater (HfM Dresden) und Rundfunk-Musikjournalismus (HfM Karlsruhe). Sie arbeitet als freie Autorin für verschiedene ARD-Rundfunkanstalten (u.a. WDR, BR, MDR, SWR) und unterrichtet Klavier. 2017 erhielt sie den Deutschen Radiopreis für die beste Reportage und wurde für den Prix Europa nominiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.