Musikschul-Business

Wir suchen die Musikschule des Jahres: Bewerben Sie sich jetzt!

Musikschule intern sucht die Musikschule des Jahres: Wir wollen Musikschulen ehren, die sich in besonderer Weise aus der vielfältigen Musikschullandschaft Deutschlands hervorheben. Die Bewerbungsfrist endet am 30. November 2018 - es bleibt also noch ein bisschen Zeit. Wie wird Ihre...

Maßnahmen gegen Grippewelle: Kostenlose Hygiene-Info-Aufkleber erhältlich

Richtiges Händewaschen in der Grippe-Zeit hilft nachweislich, Erkältungskrankheiten massiv zu reduzieren. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) bietet daher einen kostenlosen Aufkleber an, der in der Nähe der Waschbecken der Toiletten angebracht werden kann. Auf diesem Aufkleber ist eine...

Die eigene Webseite – WordPress als Contentmanagement-System

Eine gute Unternehmenswebseite ist im heutigen Geschäftsalltag nicht mehr wegzudenken, das gilt natürlich auch für freie Musikschulen. Angebotene Fächer, Preise, Lehrer, der Standort und vieles mehr müssen aktuell und schnell für potenzielle Kunden und die eigenen Musikschüler bereit gehalten...

Von der Stadtverwaltung angedrohte Feuerbeschau – was ist das?

Es kommt meist vollkommen überraschend: Ein Schreiben der örtlichen Stadtverwaltung, in der eine sogenannte „Feuerbeschau“ angekündigt wird. Meist wird der Termin dazu gleich mit genannt, manchmal wird um eine explizite Terminvereinbarung gebeten. Doch was verbirgt sich hinter diesem behördlichen...

100 % Festanstellung von Lehrkräften an einer freien Musikschule

Ist „Marios Musikschule“ in Bonn ein Modell der Zukunft? Während in den einzelnen Bundesländern Verbände ihre Ziele für eine prozentuale Festanstellung ihrer Lehrkräfte immer wieder neu verhandeln, während die Debatten um Scheinselbständigkeit kein Ende nehmen, während neue Empfehlungen für Honorarverträge...

Gefängnis für eine Flöte und eine Klarinette: Ein Berliner Musikhaus gerät ins Visier der...

Für die beteiligten Behörden ist die Sache lange beendet, die Akten sind geschlossen und abgelegt (Staatsanwaltschaft Berlin, Aktenzeichen 241 Js 965/16). Für die Betroffenen, eine Mitarbeiterin und die drei Geschäftsführer eines Musikhauses in Berlin, wirkt das lange nach. Ein...