Im Frühjahr 2023 startet an der Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen der zertifizierte Lehrgang Elementare Musikpraxis. Dieser findet in Zusammenarbeit mit dem Verband deutscher Musikschulen (VdM), dem Verband deutscher Musikschulen – Landesverband Thüringen, der Bundesmusikakademie Trossingen und der Hochschule für Musik Franz Liszt statt.

Ziel des berufsbegleitenden Lehrgangs Elementare Musikpraxis ist es, dass alle Teilnehmenden die Unterrichtserlaubnis in der Elementar-/Grundstufe der Musikschule nach dem Bildungsplan Musik für die Elementar-/Grundstufe des VdM erlangen.

Der Lehrgang läuft über einen Zeitraum von anderthalb Jahren und besteht aus insgesamt sieben viertägigen Modulen. In den dazwischenliegenden Praxisphasen werden die Teilnehmenden eigene Unterrichtsstunden vorbereiten, durchführen und reflektieren, Hausarbeiten anfertigen und instrumentalpraktische Aufgabenstellungen erledigen. Das erste Lehrgangsmodul gilt als Probemodul, nach dem die Lehrgangsleitung entscheidet, ob der/die Teilnehmende den Lehrgang weiterhin besuchen kann und der/die Teilnehmende entscheidet, ob er/ sie den Lehrgang antreten möchte.

Ab dem zweiten Modul führen bzw. begleiten alle Lehrgangsteilnehmenden eine eigene Gruppe im Fach Elementarer Musikpraxis (z. B. Eltern-Kind-Gruppe, Seniorengruppe, musikalische Früherziehungs- oder Grundausbildungsgruppe).

Zulassungsvoraussetzungen

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Musikschullehrerin, Musiklehrerin (individuelle Ausnahmefälle möglich)
  • Bewerber*innen ohne Hochschulstudium können in Ausnahmefällen zugelassen werden, wenn sie über mind. drei Jahre Berufs‐ und Unterrichtserfahrung verfügen
  • Grundkenntnisse auf einem Akkordinstrument, z. B. Klavier, Akkordeon, Gitarre (kann privat während der Ausbildung nachgeholt werden)
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Unterrichts-Arbeit im EMP-Bereich mit einer Gruppe während der Praxisphasen

Lehrgangsinhalte

  • Didaktik und Methodik der EMP
  • Praxis der EMP
  • Grundlagen der Musikpädagogik
  • Singen und Sprechen (inkl. Stimmbildung, Singen mit Kindern, Singen mit Kindern verschiedener Kulturen)
  • Elementares Instrumentalspiel
  • Musik und Bewegung
  • Praktisches Musizieren und Anleiten von Chor-, Instrumental- und gemischten Ensembles
  • Einzel- und Gruppenimprovisation

Termine

1. Lehrgangsjahr (4 Module)
20.03.–23.03.2023
28.06.–01.07.2023
11.09.–14.09.2023
13.11.–16.11.2023

2. Lehrgangsjahr (3 Module)
22.01.–25.01.2024
06.03.–09.03.2024
29.05.–02.06.2024

Weitere Informationen

Ausführliche Informationen zu dem Lehrgang finden Sie in der Broschüre “Lehrgang Elementare Musikpraxisoder auf der Webseite der Landesmusikakademie Thüringen https://www.landesmusikakademie-sondershausen.de/termine/561/elementare-musikpraxis


Frank Korte
Frank Korte studierte visuelle Kommunikation und Fotografie. Er arbeitete für Agenturen und diverse Kunden im Bereich Multimedia. Seit Herbst 2015 leitet er die Bundesgeschäftsstelle des bdfm.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.