Tom Bauer stellt "Speedule" vor

Eine Musikschulkraft steht immer vor Herausforderungen. In vielen Fällen arbeitet sie an verschiedenen Standorten, bietet unterschiedliche Unterrichtsformen (Gruppen- oder Einzelunterricht bzw. Kurse) an und hat SchülerInnen mit diversen Bedürfnissen.

Für die Lehrkräfte ist es zu Beginn eines jeden Schuljahres eine echte Hochleistung, für sich und ihre SchülerInnen sinnvolle Stundenpläne zu erstellen: eine anspruchsvolle Arbeit vor der eigentlichen Arbeit, dem Unterrichten.
Eine Software kann da weiterhelfen: „Speedule“.

Entwickelt hat sie Tom Bauer. Er ist selbst Musikschullehrer und kennt den organisatorischen Kraftakt. 

SO FUNKTIONIERT SPEEDULE

Sammeln von Informationen
Die Lehrkraft muss sich zunächst ein Konto bei Speedule anlegen und gibt im Anschluss die Musikschule(n) bzw. Unterrichtsort(e) und -tage im System ein. Im Anschluss legt sie die Daten ihrer SchülerInnen an: Name, Kontaktdaten, Instrument, Unterrichtsform (Gruppe, Einzel, Kurse, Dauer des Unterrichts etc.) und Zeitfenster der SchülerInnen. 
Zusätzliche Informationen wie Pausenzeiten oder Fahrzeit zwischen zwei Standorten kann die Lehrkraft ebenso im System festlegen. Mit den gesammelten Informationen kann die Software einen Stundenplan errechnen. 
Der Lehrende versendet den Plan an die SchülerInnen per Mail.

Kommunikation zwischen Lehrer und Schüler
Die Speedule – App ermöglicht der Lehrkraft und ihren SchülerInnen zusätzlich, im geschützten Raum miteinander zu kommunizieren. (Speedule verspricht an dieser Stelle Datensicherheit). Somit können SchülerInnen auch selbst ihre Wunschtermine eintragen, die wiederum die Lehrkraft über die App erhält. Im Anschluss kann Speedule ebenfalls einen funktionierenden Stundenplan errechnen.

Stundenplanänderungen möglich 
„Speedule“ beinhaltet außerdem einen sogenannten Verlegemanager. Wenn also ein Schüler oder die Lehrkraft eine Stunde verlegen muss, kann der Tausch über das System geregelt werden. Auch hier werden Lehrkraft und Schüler über eine Mail informiert. 

Fazit
„Speedule“- Erfinder Tom Bauer profitiert von seiner Leidenschaft zur Technik, um Hürden des Alltags besser zu bewältigen. Er nutzt selbst den Organisationshelfer „Speedule“ für seinen Musikschul-Stundenplan und ist froh über die eingesparte Zeit.

Susann Krieger
Susann Krieger studierte Korrepetiton/ Musiktheater (HfM Dresden) und Rundfunk-Musikjournalismus (HfM Karlsruhe). Sie arbeitet als freie Autorin für verschiedene ARD-Rundfunkanstalten (u.a. WDR, BR, MDR, SWR) und unterrichtet Klavier. 2017 erhielt sie den Deutschen Radiopreis für die beste Reportage und wurde für den Prix Europa nominiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.